ANW HESSEN

Dauerwald

Logo ANW HESSEN
Dienstag, 16. Oktober 2018
ANW HESSEN » Jahresbrief_2017
ANW HESSEN

Jahresbrief_2017
31.01.2017 - 20:52 von weisstanne







Keine Kommentare News empfehlen Druckbare Version nach oben
ANW HESSEN » Klimawandel; Vortrag A.Möbs anläßlich Regionalgruppentagung der IGBAU Südhessen
ANW HESSEN

Klimawandel; Vortrag A.Möbs anläßlich Regionalgruppentagung der IGBAU Südhessen
18.01.2017 - 18:06 von weisstanne


Klimawandel.pdf Link zur PDF
Keine Kommentare News empfehlen Druckbare Version nach oben
ANW HESSEN » Mit dem Plenterprinzip zum Dauerwald
ANW HESSEN

Mit dem Plenterprinzip zum Dauerwald
01.12.2016 - 10:54 von weisstanne


Mit dem Plenterprinzip zum Dauerwald
Waldbilder und Überlegungen nach 6 Jahrzehnten
Exkursionsbericht über ein Arbeitstreffen am 12. und 19.10.2016 im Gemeindewald Schlangenbad.

Die ca. 60 Teilnehmer der beiden Exkursionstage erwanderten sich einen 70 ha großen Teil des Schlangenbader Gemeindewaldes, dessen älteste Fichten aus der großflächigen Umwandlung von devastiertem Laubholz und Niederwald Mitte des 19ten Jahrhunderts stammen. Fachkundig geführt wurden wir vom Revierleiter Klaus Stolpp, der bei der Vorbereitung der Exkursion von seinem Vorgänger, Bernd Leichthammer, intensiv unterstützt wurde.

Lesen Sie mehr
Keine Kommentare News empfehlen Druckbare Version nach oben
ANW HESSEN » ANW-Exkursion 5.10.2016
ANW HESSEN

ANW-Exkursion 5.10.2016
25.10.2016 - 13:33 von weisstanne


ANW-Arbeitstreffen am 5.10.2016
Zum Thema „Das Auszeichnen mit Blick auf den Einzelbaum“ fand bei Stephan Boschen in
Gut Hohenhaus ein Arbeitstreffen statt. Nach Begrüßung und kurzer Vorstellung des Betriebes
ging es in den Wald. Die Auszeichnungsübung in vier verschiedenen Beständen war sehr gut
vorbereitet. Stephan und seine Mitarbeiter-(innen) hatten vier Probeflächen vollgekluppt und
die Bäume numeriert. So konnte jeder für sich auszeichnen und das Ergebnis wurde unmittel-
bar danach von Stephan`s Helfern am Computer ausgewertet.

Lesen Sie mehr
Keine Kommentare News empfehlen Druckbare Version nach oben
ANW HESSEN » Mitgliederversammlung am 2.6.2016
ANW HESSEN

Mitgliederversammlung am 2.6.2016
13.07.2016 - 20:30 von weisstanne




Bericht der Protokollführung: Anselm Möbs
ANW Hessen e.V.
Mitgliederversammlung vom 02.06.2016 Datum : 02.06.2016
In Honberg/Ohm-Büßfeld

Der Termin begann um 10:00 Uhr und endete um 12:30 Uhr

Teilnehmer: laut beiliegender Liste

Tagesordnungspunkte Anmerkungen/Termine/
Beschlüsse/Verantwortliche

TOP 1: Begrüßung durch Dagmar Löffler (1. Vorsitzende) und Ehrung verstorbener Mitglieder (Dr. Jochen Stahl-Streit und Dieter Hellwig)

TOP 2: Bericht der 1. Vorsitzenden:
Arbeitstreffen
2014 „Naturgemäße Waldwirtschaft mit Tradition am Beispiel von Eiche, Kiefer und Fichte“ Forstamt Fulda, Revier Niesig, RL Dieter Kruse (2x)
2015 Arbeitstreffen zum Thema Betriebsstichprobeninventur des Markwaldes Mockstadt
1. Vortrag: Ergebnisse aus der Betriebsstichprobeninventur des Markwaldes Mockstadt – Eine Zeitreihe von 12 Jahren – vertiefende Analysen aus den gewonnenen Daten - Auf dem Weg zum Dauerwald –
2. Exkursion mit exemplarischen Waldbeständen Forstamt Nidda, Rfei Ranstadt, RL Anselm Möbs
2015 „Das Auszeichnen mit dem Blick auf den Einzelbaum – eine waldbauliche Praxisübung“ (2x) im Privatwald v. Bethmann in Schönstadt mit Christian von Bethmann
2016 „Das Auszeichnen mit dem Blick auf den Einzelbaum – eine waldbauliche Praxisübung“ Forstamt Lampertheim, Rfei. Bensheim, RL Dirk Ruis-Eckhardt

Lesen Sie mehr
Keine Kommentare News empfehlen Druckbare Version nach oben
ANW HESSEN » Waldbauliche Praxisübung am 27.4.2016
ANW HESSEN

Waldbauliche Praxisübung am 27.4.2016
06.06.2016 - 17:39 von weisstanne


„Waldbauliche Praxisübung in der Revierförsterei Bensheim- Das Auszeichnen mit Blick auf den Einzelbaum “

Am 27.04.2016 fand eine waldbauliche Praxisübung zum Thema „ Das Auszeichnen mit Blick auf den Einzelbaum“ im Stadtwald Bensheim statt. An mehreren Kleinflächen von 0,1- 0,2 ha wurden Auszeichnungsübungen durchgeführt und anschließend diskutierten die rund 40 Teilnehmer unter der Leitung von Dirk Ruis- Eckhardt (Revierförsterei Bensheim) munter über ihre Vorgehensweise und ihre Ansichten am konkreten Einzelbeispiel. Mit der Vorstellung der Bachelorarbeit von Lisa Feldmann- Schütte fand die Exkursion einen besonderen Abschluss. Im Rahmen der Bachelorarbeit wurde im Stadtwald auf einer Fläche von einem ha ein Marteloskop angelegt.

Lesen Sie mehr
Keine Kommentare News empfehlen Druckbare Version nach oben
Seiten (6): < zurück 1 (2) 3 4 weiter > Newsarchiv
 
  • Status

  • Besucher
    Heute:
    244
    Gestern:
    330
    Gesamt:
    382.219
  • Benutzer & Gäste
    25 Benutzer registriert, davon online: 30 Gäste
 
Seite in 0.12062 Sekunden generiert


Diese Website wurde mit PHPKIT WCMS erstellt
PHPKIT ist eine eingetragene Marke der mxbyte GbR © 2002-2012